Siehe auch 


5. August
LESUNG DES TAGES
Aus dem Buch des Propheten Nahum
Na 2,1,3; 3.1-3.6-7

Siehe die Schritte eines Boten in den Bergen,
das verkündet Frieden!
Feiere deine Feste, Judas,
Löse deine Gelübde auf,
denn der Böse wird nicht mehr an dir vorübergehen:
er ist völlig vernichtet.
Tatsächlich stellt der Herr das Prahlen wieder her
Jakobs, erneuere den Stolz Israels,
selbst wenn die Räuber sie geplündert haben
und plündern ihre Zweige.
Wehe der blutigen Stadt,
voller Lügen,
voller Diebstähle,
die nie aufhört zu plündern!
Pfeifen der Peitsche, Krachen der Räder,
das Trampeln von Pferden, das Knarren von Streitwagen,
drängende Ritter, blitzende Schwerter,
funkelnd mit Speeren, verwundet in Menge,
Haufen von Toten, endlose Leichen,
stößt auf Leichen.
„Ich werde Müll auf dich werfen,
Ich werde dich beschämen, ich werde dich dem Spott aussetzen.
Dann wird jeder, der dich sieht, vor dir fliehen
und er wird sagen: „Ninive ist zerstört!“. Wer wird sie bemitleiden?
Wo werde ich suchen, wer wird dich trösten?“

EVANGELIUM DES TAGES
Aus dem Evangelium nach Matthäus
Mt 16,24-28

Damals sagte Jesus zu seinen Jüngern:
«Wer mir nachfolgen will, der wird sich selbst verleugnen, sein Kreuz auf sich nehmen und mir nachfolgen. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, wird es finden.
Welchen Vorteil wird ein Mensch haben, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sein Leben verliert? Oder was kann ein Mann für sein Leben geben?
Denn der Menschensohn wird in der Herrlichkeit seines Vaters kommen, mit seinen Engeln, und dann wird er jedem nach seinen Taten zurückzahlen.
Wahrlich, ich sage euch: Es gibt einige unter den Anwesenden, die nicht sterben werden, bevor sie den Menschensohn mit seinem Reich kommen sehen.“

Siehe auch 

WORTE DES HEILIGEN VATERS
Wer sein Leben retten will, wird es verlieren. Oft gehen wir im Leben aus vielen Gründen schief und suchen unser Glück nur in Dingen oder in den Menschen, die wir wie Dinge behandeln. Aber wir finden Glück nur, wenn die Liebe, die wahre, uns begegnet, uns überrascht, uns verändert. Liebe ändert alles! Und Liebe kann auch uns verändern, jeden von uns. Die Zeugnisse der Heiligen belegen dies. (Angelus, 16. September 2018) www.facebook.com/groups/763464225036159/permalink/818631666186081/

—–

Gesegnet sind diejenigen, die treu bleiben, während sie ihnen von anderen zu tun haben und ihnen aus ihrem Herzen vergeben. Gesegnet sind diejenigen, die in die Augen der verlassenen und marginalisierten Augen schauen und ihnen ihre Nähe zeigen. Gesegnet sind diejenigen, die Gott in jeder Person sehen und sich bemühen, andere zu entdecken. Gesegnet sind diejenigen, die unser gemeinsames Zuhause schützen und für sie sorgen. Gesegnet sind diejenigen, die auf ihren eigenen Komfort verzichten, um anderen zu helfen. Gesegnet sind diejenigen, die beten und für die volle Gemeinschaft zwischen Christen arbeiten. Papst Franziskus. #Jesus # katholisch # Christian www.vaticannews.va/de.html

Dinge zu sehen und zu tun in Malta #malta #gozo #comino
Egal, ob Sie ein Geschichtsfan, eine Nachteule, ein Adrenalin -Junkie oder einfach ein Rambler, der von natürlicher Pracht überbogen werden möchte, die Liste der Dinge, die in Malta zu tun sind, ist endlos. Was auch immer Sie in einem Urlaub suchen, mit so viel zu sehen und zu tun, eine Reise auf die maltesischen Inseln ist eine nicht zuweisbare Erfahrung für jede Art von Traveller.

Siehe auch 

www.visitmalta.com/de/things-to-do-in-malta-and-gozo/

Folgen Sie in den sozialen Medien:
twitter.com/mummichogblogd1
www.facebook.com/themummichogblogdotcom
www.reddit.com/r/themummichogblog/
Haftungsausschluss: Unstimmige oder Unterschiede in der Übersetzung sind nicht bindend und haben keine rechtliche Wirkung für Konformitäts- oder Durchsetzungszwecke. Themichogblog kann die Gültigkeit der hier gefundenen Informationen nicht garantieren. Wenn Sie spezifische Ratschläge benötigen (z. B. medizinisches, rechtliches, finanzielles oder Risikomanagement), suchen Sie einen Fachmann an, der in diesem Bereich lizenziert oder kenntnisreich ist. Nach Abschnitt 107 des Copyright Act von 1976 wird die Zulage für den „fairen Gebrauch“ für Zwecke wie Kritik, Kommentar, Nachrichtenberichterstattung, Lehre, Stipendium, Bildung und Forschung erfolgt.

Siehe auch 

——-

Skip to content