8. Das Bargeldbudget
Eines der wichtigsten Budgets für die zukünftige Planung ist das Bargeldbudget. Es ist normalerweise vorbereitet auf
Eine Monatsmonatsbasis, die jeden Monat alle geplanten Einnahmen und Zahlungen von Bargeld zeigt. es ist
dann möglich zu sehen, in welchen Monaten es wahrscheinlich überschüssiges Bargeld gibt und in welchen Monaten es gibt
wahrscheinlich ein Defizit sein.
In Monaten, in denen der Geldbetrag in Überschuss erwartet wird, kann die Organisation als vorne planen
wo man das Geld kurzfristig investieren kann. In Monaten, in denen der Geldbetrag erwartet wird
Seien Sie im Defizit, sie können voraussichtlich vorgehen, wie Sie damit umgehen können – zum Beispiel müssen sie möglicherweise arrangieren
Mit der Bank, um überzogen zu werden, oder sie können sich entscheiden, geplante Ausgaben aufzuschieben
neue Maschinen usw.
Beispiel 3
Sie erhalten die folgenden fließungen prognostizierten Cashflow -Daten für Ihre Organisation für die
Periode 20×1 bis 20 x 2. Es wurde aus funktionellen Flussprognosen extrahiert, die haben
bereits vorbereitet.
Novx1 Decx1 Janx2 Febx2 marx2
$ $ $ $ $
Umsatz 80.000 100.000 110.000 130.000 140.000
Käufe 40.000 60.000 80.000 90.000 110.000
Löhne 10.000 12.000 16.000 20.000 24.000
Gemeinkosten 10.000 10.000 15.000 15.000 15.000
Dividenden 20.000
Investitionsausgaben 30.000
Ihnen wird auch Folgendes mitgeteilt.
(a) Der Umsatz beträgt 40% bar 60% Gutschrift. Die Kreditverkäufe werden zwei Monate nach dem Verkaufsmonat gezahlt.
(b) Einkäufe werden den Monat nach dem Kauf bezahlt.
(c) 75% der Löhne werden im laufenden Monat und im folgenden Monat 25% gezahlt.
(d) Gemeinkosten werden den Monat nach ihrer Ankunft bezahlt.
(e) Dividenden werden drei Monate nach der Deklaration bezahlt.
(f) Die Investitionsausgaben werden zwei Monate nach Erschöpfung gezahlt.
(g) Der Eröffnungsbilanzsaldo beträgt 15.000 US -Dollar.
Bereiten Sie für die drei Monate von Januar bis 20×2 ein monatliches Bargeldbudget für die drei Monate vor.
——

See also 
Skip to content